Trainieren statt dominieren (Tsd)

Gegen Gewalt in der Hundeerziehung


Hier finden Sie Trainer in Ihrer Nähe welcher nach den Grundsätzen von Trainieren statt dominieren arbeitet.

www.trainieren-statt-dominieren.de/unterstuetzer

Tsd Logo
Logo von Trainieren statt dominieren

Das ist unser Slogan.

Hundeschulen, Trainer und Vereine die dieses Logo nutzen, verpflichten sich:

 

keinerlei Starkzwang wie zum Beispiel Teletakt-Halsbänder, Stachelhalsbänder oder Zughalsbänder ohne Stop zu nutzen.
keine Halsbänder die im speziellen auf den empfindlichen Halsansatz am Kopf einwirken, Würgehalsbänder, insbesondere Kettenwürger zu nutzen
keinerlei Sprüh- oder Anti-Bell-Halsbänder einzusetzen oder zu empfehlen
keine Wurf-Discs, Wurfketten, Rappeldosen oder Schlüssel zum „Erschrecken“ des Hundes einzusetzen
keine Sprühpistolen, Wasserflaschen oder ähnliches zu nutzen um ein unerwünschtes Verhalten zu unterbrechen
den Hund nicht zur Disziplinierung über einen längeren Zeitraum zu ignorieren
den Hund nicht durch Stoßen mit den Fingern oder anderen Körperteilen zu „korrigieren“
keine Leinenrucke oder „Leinenimpulse“ zu verwenden
den Hund nicht durch körperliches Bedrängen einzuschüchtern
keine „Alpha-“ Würfe oder Rollen einzusetzen
kein „Nackenschütteln“ zu praktizieren
keinen Schnauzgriff zur Maßregelung einzusetzen
keinerlei sonstige körperlichen Maßregelungen oder Hilfsmittel anzuwenden, die den Hund durch Schmerzreize „erziehen“ sollen, wie zum Beispiel Leinenrucke am Halti, Schleppleinen die an Halsbändern befestigt sind oder Geschirre die durch Zugseile Schmerzen unter den Achseln hervorrufen
keine „Rangreduktionsprogramme“ zu propagieren
aversive Maßnahmen nicht zu beschönigen oder Schmerzreize zu „Impulsen“ herabzustufen

 

All diese Regelungen sind verbindlich! Auch „im Ausnahmefall“ werden diese Methoden NICHT von den beteiligten Hundeschulen angewendet oder empfohlen. Begegnet Ihnen eine Hundeschule oder ein Trainer, der mit diesem Logo wirbt und der einen oder mehrere der obigen Punkte missachtet, bitten wir um eine Rückmeldung, um den Trainer kontaktieren zu können.

 

Für Hundeschulen, Vereine und Trainer: Die Nutzung des Logos, der Schleifen, der Aufkleber und Schlüsselbänder ist nur nach Überprüfung der Hundeschule gestattet und wenn obige Punkte vollständig erfüllt sind. Ist dies nicht der Fall, ist die Nutzung des Logos untersagt!

Dominanz in der Mensch-Hund-Beziehung / Pack Leader / Rudelführer
Rudelführer - Pack Leader - Dominanz in der Mensch-Hund-Beziehung
Finger-Clicker
Clicker Ring

Der neue Clicker Ring (Fingerclicker) von

Animal Balanced Products

wird noch diesen Herbst auf dem Markt erhältlich sein!

 

 

clicker-ring.ch

Woher kommen Probleme im Training?

Die Menschen erwarten zu viel vom Tier und zu wenig von sich selbst!

 

Bob Bailey  

Hundeschule Sabine Süess Erinnerrung
Erinnerung an Sabine Süess

Zur Erinnerung

an eine gute Trainerkollegin,

liebe Freundin und

wertvolle Wegbegleiterin.

 

Ruhe in Frieden. liebe Sabine

IMMER AKTUELL

Training statt Hemmung

Würge- und Stachelhalsbänder, alle Hilfsmittel die über Schmerzeinwirkung funktionieren sind nach schweizerischem Tierschutzgesetz verboten!

 

Die Aktion

Initiative für gewaltfreies Hundetraining

Eintausch gegen eine Gratis-Trainingsstunde

läuft bei mir unbegrenzt weiter!

 

Eintausch Angebot gilt bei mir für alle aversiven Erziehungsmethoden. Leider werden diese immer noch oft empfohlen und angewendet.

 

> Alle Arten von Ferntrainern
> Spühhalsbänder etc.
> Würgehalsbänder
> Erziehungsgeschirre
> Anschreien
> Wasserspritzen
> Wurfkette
> Rasselbüchse
> Schnauzengriff
> Nackenschütteln
> Alawurf
> Leinenruck
> Korrekturbasiertes Training
> Abblocken
> Bedrängen

 

 Dazu zählt auch alles was mit "Rudelführer", "Pack Leader" oder "Chef sein!" begründet wird.

 

Einiges davon wird unter dem Namen "Nonverbale Kommunikation" verkauft!

Ich sage NEIN! zu diesen Trainings- und Umgangsformen

... weil es freundlichere und vertrauensvollere Wege gibt um dem Hund zu zeigen was ich von ihm möchte!

Wurmcheck

Entwurmungsmittel Ja oder Nein?

 

Die Firma microsTECH hat einen sinnvollen Wurmcheck auf dem Markt welcherer Auskunft über einen Befall von Würmern gibt!(Kotuntersuchung).

 

Dieser wurmCHECK ist bei mir erhältlich.

Titertest des Impfschutzes

Nachimpfung Ja oder Nein?

 

Die gleiche Firma bietet einen Titertest an, der Auskunft gibt über die aktuelle Wirksamkeit des Impfschutzes durch Antikörper gegen:

 

> Staupe

Canine Distemper Virus – CDV
> Hepatitis

Hepatitis Contagiosa Canis - HCC
> Parvovirose

Canine Parvovirus – CPV

 

Auch diesen immunoCHECK ist bei mir erhältlich.

 

Lesen Sie dazu den Beitrag "Hunde und Katzen richtig impfen" in meiner Rubrik "Wissenswertes"